Wintergarten in Lauffen am Neckar

durch ein per­fek­tes Holz-Alu­mini­um Fen­ster, wird der Anbau erstk­las­sig, die Alu­mini­um Schale ist ver­schweißt und wurde dann erst Pul­verbeschichtet. Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Keine Gehrun­gen und kein­er­lei Farbunterschiede..

Hier seht Ihr wie der Wintergarten in Lauffen entstanden ist

Eine wun­der­schön­er Holz-Alu­mini­um Win­ter­garten, der Holz-Alu­mini­um-Glas Anbau in Lauf­fen am Neckar, mit Dach-Beschattung.

Die Kon­struk­tion ist Holz-Alu­mini­um / Fichte-Kiefer hell lasiert. Hier sehen Sie wie der Win­ter­garten von Anfang an aufge­baut wurde. Zuerst wurde das Fun­da­ment ver­größert, um den Win­ter­garten die richtige Größe zu geben. Beim Fun­da­ment ist es wichtig das es Frost­frei gegrün­det wird und mit der sta­tis­chen berech­neten Stahl ver­stärkt wird. Die nor­male Aus­trock­nung für den Beton ist im Regelfall 21 Tage.

Bei einem Anbau mit großem Glas-Anteil gibt es zwei Grundle­gende Sys­teme, ein­mal das Sys­tem Pfos­ten-Riegel und ein­mal eine Ele­ment-Bauweise. Hier in Lauf­fen haben wir uns mit dem Kun­den auf eine Ele­ment-Bauweise geeinigt. Der Beginn der Mon­tage, zuerst wurde der Ele­ment-Kranz gestellt, dass bedeutet es wer­den die Holz-Alu­mini­um Ele­mente fest mit einan­der ver­bun­den. Wenn das geschehen ist wird der First mon­tiert und danach kann man die Dachspar­ren ein­bauen. Beim ein­glasen der Dachkon­struk­tion wird nicht nur das Dach-Glas hoch gelegt, nein es wer­den auch die Dich­tun­gen gle­ich mit eingebaut.

Beim Aufmaß in Lauffen am Neckar
Beim Aufmaß in Lauffen am Neckar 2
Montage der Holz-Aluminium Konstruktion
Beim einglasen der Dachkonstruktion
Einbau der Entlüftung im Dach
Bei der Abnahme der Wintergarten Konstruktion in Lauffen
Innenansicht Wintergarten Lauffen
Der Wintergarten Lauffen
Der Win­ter­garten Lauf­fen am Neckar

Dach-Beschattung und Entlüftung für den Wintergarten

Bei der Markise wird Ihnen sich­er auf­fall­en das sie einiges über die Traufe her­aus ragt, dass hat den Vorteil das ein großer Teil vom Stand-Bere­ich gle­ich mit abgeschat­tet wird. Hier haben wir die PS 4000 von der Fir­ma Klaiber einge­set­zt. Da die Beschat­tung funk­tion­ieren sollte wenn Sie nicht zu hause sind, wird alles über eine Zen­tral­s­teuerung ges­teuert. Die Steuerung reagiert auf die Innen-Tem­per­atur, Außen-Tem­per­atur, Hel­ligkeit, Luft­feuchte, Windgeschwindigkeit, Regen und Bewe­gung, somit sind alle Fak­toren für den Glasan­bau geregelt. Durch unsere Firstlüf­tung wird eine opti­male Regelung der Tem­per­atur im Win­ter­garten gener­iert. Das Sys­tem ist rel­a­tiv ein­fach, am First eine große Öff­nung und im Bere­ich des Bodens eine kleinere Öff­nung, bei ansteigen­der Tem­per­atur im Raum öffnet die Klappe im Dach und die warme Luft kann schön entwe­ichen. Da die klappe am Boden klein­er ist entste­ht ein wun­der­bar­er Kamin­ef­fekt und Sie bekom­men dadurch einen her­rlichen und geräuschlosen Luftwechsel.

Sprechen Sie uns ein­fach mal an, wir kön­nen mehr 🙂

Ihr Armbruster + Henning Team, der Fachmann für den Wintergarten